Skip to content

ELE ist da

ELE ist eine Live-CD ähnlich der Knoppix. Der Fokus dieser CD liegt auf Software, die zum Schutz der Privatsphäre da ist. Die erste Ausgabe basiert auf Damn Small Linux und ist 65 MB groß. Auf der CD ist der Windowmanager fluxbox enthalten. Neben den normalen Linuxwerkzeugen gibt es BitchX, Gaim, Firefox, SSH, VNCviewer und Xpdf. Alle Webanwendungen außer SSH und VNCviewer werden durch Tor geleitet. Die Webseiten, die Firefox anzeigt, werden vorher durch Privoxy “bereinigt” und die Googlesuche wurde durch Scroogle ersetzt. Herunterladen kann man die CD auf http://ftp.se.linux.org/Linux/distributions/ele/

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Anonymous on :

My god u kept me entertained.

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck