Skip to content

Videoüberwachung bei der Jenaer Feuerwehr

Im März 2012 besuchte ich den Thüringer Landesdatenschutzbeauftragten. Er war damals gerade neu ins Amt gekommen und so wollte ich die Gelegenheit nutzen, ihn kennenzulernen und ihn zu seinen Aufgaben zu befragen. Das Interview wurde im Rahmen der vierten Datenkanalsendung ausgestrahlt.

Kurz vor dem Interview war ich auf der Leitstelle der Jenaer Feuerwehr. Dort fiel mir eine Videokamera auf. Ich vermutete eine Mobotix Dual Night M12D. Da die Kamera neben Bild- auch Tonaufnahmen anfertigen kann, beschloss ich den Datenschutzbeauftragten dazu zu befragen. Mittlerweile liegt mir eine Antwort vor.

Die Datenschützer holten einige Informationen bei der Stadtverwaltung Jena ein. Unter anderem erhielten sie Screenshots vom Aufnahmebild. Entgegen meiner Vermutung nimmt die Kamera nicht den angrenzenden Fußgängerweg auf. Die Aufnahme beschränkt sich auf das Betriebsgelände der Feuerwehr. Damit gibt es diesbezüglich nichts zu beanstanden. Allerdings ist das Mikrofon bedenklich. Hier versuchen die Datenschützer zusammen mit der Stadt Jena eine Lösung zu erarbeiten. Sobald ich mehr weiß, gebe ich Bescheid. Mittlerweile bin ich zwei Verstößen gegen den Datenschutz in Thüringen auf der Spur. Ich hoffe, auch dazu bald mehr berichten zu können.

In der Zwischenzeit empfiehlt es sich, die anderen Sendungen des Datenkanals anzuhören. ;-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Oliver Zöllich on :

Ja, gut aufgepasst. Die MOBOTIX M12 ist immer in der Lage Ton (Audio) aufzuzeichnen. Diese Funktion kann aber dauerhaft zerstört werden und ist dann auch nicht mehr reparabel. Leider sind tausende dieser Kameras verbaut und ich denke in 99,9% ist die Audiofunktion nicht deaktiviert.
Also “*Big Brother*” - made in germany.

Jens Kubieziel on :

Was heißt denn »dauerhaft zerstört«? Wird das Mikro physisch ausgebaut oder geschieht da was per Software? Ich habe nach dem Handbuch gesucht. Aber der Teil 2, wo die entsprechenden Funktionen beschrieben sind, scheint nicht öffentlich verfügbar zu sein.

Gustav Sucher on :

Hallo, fast jede Kamera wird seit der Veröffentlichung der DSGVO angezweifelt. Wenn die Kamera zum Zweck des Diebstahlschutzes besteht, so ist das meistens aus DSGVO Konform. Wird der Ton des Mikrofons auch gespeichert? Danke für den Beitrag!

Bernd Nussbaum on :

Tatsächlich haben aber die allerwenigsten professionellen Kameras ein eingebautes Micro. Das sind dann eher die Retailer- oder Baumarkt-Kameras, die zur Heimüberwachung oder als Babyphone angeboten werden.

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck