Skip to content

Dringende Terminlichkeiten

Gegen Anfang Oktober erreichte mich eine Anfrage per E-Mail mit dem Betreff: Dozententätigkeit DRINGEND. Darin wurde gefragt, ob ich zu einem Thema ein Seminar halten könne. Das Ganze sei wichtig und soll noch im November durchgeführt werden. Also rief ich in der Firma an und versuchte Details im direkten Gespräch zu klären. Trotz mehrerer Versuche erreichte ich niemanden und so beantwortete ich die Anfrage per E-Mail. Antwort? Fehlanzeige! Zumindest bis zum letzten Oktoberfreitag. In dem Schreiben wurden einige meiner Fragen geklärt, Details beschrieben und es endete mit: Ich werde mich morgen telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen. Diese E-Mail fiel mir gerade, nach über einer Woche, in die Hände und ich frage mich, wie dringend denn die Angelegenheit ist. Ihr werdet es sicher erraten, wie oft ich in dieser Woche bisher angerufen wurde. Aber wahrscheinlich klingelt am Montag mein Telefon und der Auftraggeber fragt, ob ich nicht am Dienstag kommen kann. Schließlich steht man ja schon seit über einem Monat mit mir in Verhandlung. :-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck